Enge Zeitpläne, knappe Budgets und so viele unterschiedliche Vorstellungen wie Projektbeteiligte – in Kulturprojekten scheinen sich Kreativität und zielorientiertes Management oft entgegen zu stehen. Wie der Spagat trotzdem gelingen kann, welche Freiräume es gibt und warum Kreativität oft eine Frage von Kommunikation ist.

Vortrag von Dr. Bettina Keß im Rahmen der Vortragsreihe des Institut für Europäische Ethnologie der Universität Bamberg im WS 2019/20, 30.10.2019.

Vortrag: Kultur managen. Wie sich Kreativität und Planung verbinden lassen (Universität Bamberg)