Im Rahmen der Rreihe „DRINNEN ODER DRAUSSEN? Zusammenleben in Europa“ des Kulturreferats der Landeshauptstadt München bietet der Fachbereich Stadtgeschichte mit unterschiedlichen Kooperationspartnern von März bis Mai 2017 Veranstaltungen zum Wandel der Erinnerungskulturen in Europa an.

Konzeptionelle Weiterentwicklung und Planung von fünf Veranstaltungen verschiedener Formate und für unterschiedliche Zielgruppen.

Auftraggeber: Kultureferat der Stadt München, Fachbereich Stadtgeschichte.

„DRINNEN ODER DRAUSSEN? Zusammenleben in Europa“